Copyright 2017 - Custom text here

Liebe Leser und Hörer,


manchmal, wenn auch selten, entsteht durch Zufall richtig guter Unterricht.

Zufällig fiel dem Deutschlehrer der Klasse 9a ein Text von Nazim Hikmet in die Hände, einem türkischen Dichter, und zwar nicht auf Deutsch, sondern auf Türkisch.

Der Text sieht ungefähr so aus:

Yaşamak bir ağaç gibi

tek ve hür ve bir orman gibi

kardeşçesine,

bu hasret bizim.

 

Zuerst setzten wir uns alle in Gruppen und ließen uns von denjenigen, die Türkisch sprechen können, das Gedicht vorlesen. Das klang ungefähr so:

Türkisch

Das mussten alle zur nächsten Stunde auswendig lernen, was ganz schön schwierig ist, selbst bei so wenigen Worten. Aber man merkte beim Lernen, beim ständigen Wiederholen, dass die Worte gut klangen, selbst dann, wenn man keine Ahnung hatte, was die einzelnen Worte bedeuteten.

 

In der nächsten Stunde begannen wir, uns mit verschiedenen deutschen Übersetzungen zu beschäftigen, von denen eine gute etwa so klang:

 

Deutsch

 

Dann kamen wir auf die Idee, das Gedicht in verschiedene andere Sprachen zu übersetzen, zuerst -natürlich- ins Englische, was bei den Meisten ungefähr so aussah:

 

Invitation

Life

Alone and free

As a tree

Brotherly

Like a forest

Is our dream

 

Wenn du es selbst einmal laut liest, wirst du merken: Das klingt auch gar nicht schlecht, aber dann kam die beste Idee: Diejenigen, die Lust hatten, konnten das Gedicht in ihre Heimatsprache bzw. in die Heimatsprache ihrer Eltern übersetzen. Die Ergebnisse könnt ihr euch unten anhören.

 

Die anderen Aufnahmen:

 

 

 

Arabisch

 

Französisch

 

Russisch

 

Spanisch

 

Gut, oder?

Mit freundlichen Grüßen,

 

Die 9a