• Unser Schulgebäude

  • Im Herzen von Tannenbusch

  • Unser Schulgebäude

  • Sporthalle

Copyright 2018 - Custom text here

Rolli-Aktion der Klasse 5b

"Am 05.07.2017 führten wir eine Rollstuhlaktion durch, weil wir das Thema „Behinderungen“ im Unterricht erarbeitet haben. Bei körperlichen Behinderungen muss man manchmal im Rollstuhl sitzen. Nach der ersten Pause gingen wir in die Turnhalle und sahen schon die 24 Rollstühle im Kreis stehen. Alle waren aufgeregt. In der Halle lernten wir zuerst Patrick, Jana und Julia, die Betreuer der „Rolli-Kids“, kennen. Patrick hat von Geburt an eine Behinderung und sitzt selber im Rollstuhl. Jana und Julia halfen bei dem Projekt mit.

Zu Beginn suchten wir uns einen Rollstuhl aus. Danach stellten wir uns gegenseitig vor.

 Rolli Aktion 5B 01  Rolli Aktion 5B 02  Rolli Aktion 5B 03

Anschließend lernten wir mit dem Rollstuhl nach vorne, nach hinten und im Kreis zu fahren. Das machte sehr viel Spaß.

 Rolli Aktion 5B 04  Rolli Aktion 5B 05  Rolli Aktion 5B 06

Darauf spielten wir das Spiel „Zauberer und Fee“, wobei Schüler mit einem farbigen Bändchen die anderen antippen mussten und nur die Feen konnten die berührten Schüler wieder erlösen.

 Rolli Aktion 5B 08  Rolli Aktion 5B 09  Rolli Aktion 5B 10

Abschließend spielten wir nach einem kurzen Training ein richtiges Rollstuhlbasketballspiel. 

Rolli Aktion 5B 07 

Das machte uns allen einen Riesenspaß. 

Wir stellten fest, dass der Rollstuhl ein tolles Hilfsmittel ist. Nur weil man behindert ist, heißt das nicht, dass man keinen Spaß haben kann."

   (Rona, Klasse 5B)