• Unser Schulgebäude

  • Im Herzen von Tannenbusch

  • Unser Schulgebäude

  • Sporthalle

Copyright 2018 - Custom text here

Ausflug ins Odysseum

Klassenausflug 6D

Am Donnerstag, den 11.01.2018, besuchten wir, die 6D, mit unserer Klassenlehrerin Frau Zies das Odysseum in Köln. Das Odysseum ist ein Abenteuermuseum, d.h. im Gegensatz zu anderen Museen darf man die meisten Dinge, die dort stehen, anfassen und ausprobieren. 

Wir haben die Ausstellung mit einer Museumsrallye erkundet. Dabei mussten wir Aufgaben zu verschiedenen Themen lösen anhand der Informationen, die man bei der Ausstellung erhalten konnte. Aus der richtigen Beantwortung der Fragen ergab sich eine Zahlenkombination, mit der man einen Tresor öffnen konnte.

Vor allem den Jungs hat aber der Astronautentrainer am besten gefallen. Den zu beschreiben ist schwierig, deshalb raten wir euch: Schaut ihn euch mal selber an oder geht auf die Homepage des Odysseums in Köln! 

Eure 6D

6A beim Ausflug in die Steinzeit

Am 13.12.2017 waren wir, die Klasse 6A, mit unserer Klassenlehrerin im LVR-Landesmuseum. Dort haben wir eine „Reise" in die Steinzeit unternommen. Wir haben viel lernen können! Wir haben das Grab von einem Neandertaler besichtigt und auch einiges über einen Knochenfund aus Oberkassel von einem Mann, seiner Frau und deren Hund erfahren. Besonders cool war, dass wir jeder den großen Skelettkopf von einem Bison halten durften. Der war ganz schön schwer! Nach der Führung haben wir noch einen Workshop besucht, in dem wir jeder unser eigenes Steinzeitamulett anfertigen konnten.                                                                                                          (Agim Stolak, 6a)

 LVR Museum 6A 2   LVR Museum 6A 3   LVR Museum 6A 1

Rolli-Aktion der Klasse 5b

"Am 05.07.2017 führten wir eine Rollstuhlaktion durch, weil wir das Thema „Behinderungen“ im Unterricht erarbeitet haben. Bei körperlichen Behinderungen muss man manchmal im Rollstuhl sitzen. Nach der ersten Pause gingen wir in die Turnhalle und sahen schon die 24 Rollstühle im Kreis stehen. Alle waren aufgeregt. In der Halle lernten wir zuerst Patrick, Jana und Julia, die Betreuer der „Rolli-Kids“, kennen. Patrick hat von Geburt an eine Behinderung und sitzt selber im Rollstuhl. Jana und Julia halfen bei dem Projekt mit.

Zu Beginn suchten wir uns einen Rollstuhl aus. Danach stellten wir uns gegenseitig vor.

 Rolli Aktion 5B 01  Rolli Aktion 5B 02  Rolli Aktion 5B 03

Anschließend lernten wir mit dem Rollstuhl nach vorne, nach hinten und im Kreis zu fahren. Das machte sehr viel Spaß.

 Rolli Aktion 5B 04  Rolli Aktion 5B 05  Rolli Aktion 5B 06

Darauf spielten wir das Spiel „Zauberer und Fee“, wobei Schüler mit einem farbigen Bändchen die anderen antippen mussten und nur die Feen konnten die berührten Schüler wieder erlösen.

 Rolli Aktion 5B 08  Rolli Aktion 5B 09  Rolli Aktion 5B 10

Abschließend spielten wir nach einem kurzen Training ein richtiges Rollstuhlbasketballspiel. 

Rolli Aktion 5B 07 

Das machte uns allen einen Riesenspaß. 

Wir stellten fest, dass der Rollstuhl ein tolles Hilfsmittel ist. Nur weil man behindert ist, heißt das nicht, dass man keinen Spaß haben kann."

   (Rona, Klasse 5B)

Erdkundeunterricht im Stall

Am 04.07.2017 besuchte die Klasse 5B mit ihrem Klassenlehrer das "Gut Ostler" in Bonn-Lessenich. Nachdem sie im Erdkundeunterricht einiges zum Thema "Landwirtschaft in Deutschland" gelernt hatten, konnten sie sich jetzt die Realität auf einem ökologischen Bauernhof ansehen. Der Erlebnisbauernhof war ein echtes Erlebnis!

Erlebnisbauernhof 5B 07  Erlebnisbauernhof 5B 01  Erlebnisbauernhof 5B 02  Erlebnisbauernhof 5B 08

Erlebnisbauernhof 5B 06  Erlebnisbauernhof 5B 05  Erlebnisbauernhof 5B 04  Erlebnisbauernhof 5B 03

 

Feierliche Entlassung der 10. Klassen 2017

Am 30.06.2017 wurden die diesjährigen Zehntklässler feierlich entlassen. Nach einem ökumenischen Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Kirche St. Thomas Morus begann die Feier in der Aula gegen 15.00 Uhr.

Viele Angehörige und Freunde waren gekommen, um diesen großen Moment mitzuerleben. Die Deko-AG von Frau Lorenz hatte mit viel Geschmack und Arbeit den Saal und v. a. die Bühne geschmückt. Zwischen den Wortbeiträgen spielte die Schulband, sodass die gut zwei Stunden viel zu schnell vergingen.

Abschluss2017 5Abschluss2017 4Abschluss2017 3

Der Höhepunkt war natürlich die Überreichung Abschlusszeugnisse durch Klassenlehrer/in und Schulleiter. Alle Schülerinnen und Schüler haben ihren Abschluss geschafft, ein Großteil sogar mit dem Qualifikationsvermerk für die Oberstufe, so dass sie noch ihr Abitur machen können, wenn sie wollen.

Anschließend gab es noch einen kleinen Empfang, bei dem alle Gelegenheit hatten, Fotos zu machen und sich - teilweise zum letzten Mal - zu unterhalten.