Copyright 2019 - Custom text here

Viel zu schade für die Tonne!

Projekttage No Waste Kl 8B 5Im Rahmen eines Projekttages unter dem Titel "No Waste" kochte die Klasse 8B zusammen mit einer ausgebildeten Köchin leckere Gerichte.

Das Besondere daran war, dass die Lebensmittel, die verwendet wurden, eigentlich im Müll landen sollten. Aber vieles, dass die Supermärkte wegwerfen müssen, um Platz für neue Ware zu schaffen, ist noch gut und lecker. So auch hier! 

Projekttage No Waste Kl 8B 1Projekttage No Waste Kl 8B 2Projekttage No Waste Kl 8B 3Projekttage No Waste Kl 8B 4

Jugendprojekt Beethoven+ - Wir waren dabei!

Zum zweiten Mal wurde in der Bonner Oper ein Projekt für Schüler veranstaltet, das in diesem Jahr die 6. Sinfonie von Ludwig van Beethoven – Die Pastorale – zum Thema hatte. Es nahmen fünf Bonner Schulen daran teil, die jede auf ganz eigene Weise einen Satz der Sinfonie mitgestalteten. 

Nach langer Vorbereitung fand dann am 7. Juni 2019 das große Abschlusskonzert statt. Auf der Website der Oper (liveinderoper.com) wurde besonders unser Beitrag zum 3. Satz gelobt. Herr Obelgönner und Frau Lorenz hatten mit einigen Schülern der 9. Klassen ein Video gedreht, in dem die Schüler in tollen Kostümen tanzend den Kontrast zwischen Zauber und Beton darzustellen versuchten. 

Danke für Ihr und euer großes Engagement!

Hier geht es zum Artikel des Generalanzeigers!

Bild Video Satz 3 Bild Ende Bild Projekt B plus

Abenteuer Lernen – Die 6C findet einen Schatz

„Am Montag, den 11.06.18 hatte die Klasse 6C mit zwei Kollegen von „Abenteuer-Lernen“ einen Ausflug. Das Thema war „Geocaching“.

Als erstes bekamen wir GPS-Geräte in die Hand. Daraufhin erklärten die Kollegen, wie wir damit umgehen sollten. Als wir damit fertig waren, bekamen wir Blätter. Wir mussten die Koordinaten in das GPS-Gerät eingeben und die Gegenstände, die auf dem Blatt stehen mit dem GPS-Gerät suchen. Als alle Gruppen mit dem Suchen auf dem Schulhof fertig waren, durften wir noch 20 min auf dem Schulhof bleiben. 

                           Abenteuer Lernen 6C 2                        Abenteuer Lernen 6C 1

Danach sind wir alle zusammen in den Grüngürtel gegangen. Wir haben uns hingesetzt und die Kollegen haben uns wieder Blätter gegeben und haben uns noch mal erklärt, wie es abläuft. Als sie fertig waren, haben wir uns auf die Suche gemacht. Wir mussten fehlende Zahlen suchen, in Vogelhäuser gucken, usw. Als dann alle fertig waren, haben wir als Klasse einen Klassenschatz gefunden. Es war sehr schön und hat Spaß gemacht.“ 

 geschrieben von vier Schülern der 6C

Der diesjährige Weihnachtsbaum ist fertig!

Er steht wieder vor unserem Sekretariat. So groß wie in diesem Jahr war er noch nie! Geschmückt haben ihn diesmal einige Mädchen aus der 9B mit ihrer Klassen- und Kunstlehrerin Frau Lorenz. 

  Weihnachtsbaumprojekt 2018 0    Weihnachtsbaumprojekt 2018 00    Weihnachtsbaumprojekt 2018 000

Natürlich sieht er wieder sehr festlich aus. Zusätzlich zu den glitzernden Schleifen, Kugeln und Lämpchen schmücken ihn aber in diesem Jahr mit dem Thema "Alles aus dem Meer" nicht nur schöne Meeresbewohner wie Fische oder leuchtende Quallen. Auch viele bunte Dinge, die durch uns Menschen ins Meer gelangen, sind hier zu sehen und mahnen uns, weniger Müll zu produzieren, um die Natur zu schützen.

   Weihnachtsbaumprojekt 2018 1  Weihnachtsbaumprojekt 2018 2  Weihnachtsbaumprojekt 2018 3  Weihnachtsbaumprojekt 2018 4   

   Weihnachtsbaumprojekt 2018 5  Weihnachtsbaumprojekt 2018 6  Weihnachtsbaumprojekt 2018 7  Weihnachtsbaumprojekt 2018 8

Aus grau mach BUNT - Wir bringen Farbe in den Tannenbusch

Auf Initiative des Quartiers-Managements erhielt unsere Schule die Möglichkeit an der Verschönerung des Stadtteils mitzuwirken und diesen aktiv mitzugestalten.

Gemeinsam mit Künstlern der Agentur „highlightz“ machten sich am 10.04.2018 fünf Schülerinnen des 10 MK-Kurses auf, einige der verschmierten und trostlosen Verteilerkästen der Deutschen Telekom zu einem farbenfrohen Dekorationsobjekt des Stadtteils werden zu lassen. 

Den Anfang machte der Verteilerkasten an der Agnetendorfer Straße, gegenüber dem Gustav-Heinemann-Haus. In Absprache mit der Deutschen Telekom sollte er mit einem Graffiti-Portrait des Namenspatrons Gustav Heinemann verschönert werden. 

Nachdem Alicia, Dunja, Joy, Sabrina und Jessica - mit professioneller Schutzkleidung ausgestattet - in die Kunst des „Sprühens“ eingeführt worden waren, ging es auch schon direkt los und der Kreativität konnte freier Lauf gelassen werden.

Aus Grau mach BUNT1 Aus Grau mach BUNT2 image.png Aus Grau mach BUNT3

Am Ende des Tages erleuchtete der ehemals graue Schandfleck in den buntesten Farben - geschmückt mit fröhlichen Motiven. 

Wir freuen uns, dass wir an so einer tollen Aktion teilnehmen durften. Gerne nehmen wir uns auch weitere GRAUFLÄCHEN vor, um Tannenbusch auch optisch bunter werden zu lassen. 

Vielen Dank an die Stadt Bonn, das Quartier-Management, die Deutsche Telekom und die Firma „highlightz“.