Copyright 2018 - Custom text here

Skifahrt der Jahrgangsstufe 8 vom 8.1. – 14.1.2012 nach Neukirchen in Österreich

Wir fuhren mit dem Bus ab Bonn um 23 Uhr und kamen in Neukirchen am nächsten Morgen um 10 Uhr an.

Im Hotel wurden uns die Zimmer zugeteilt, und nachdem wir uns umgezogen hatten, ging es gleich in den Schnee, hinaus auf die Piste. Dort vergnügten wir uns bis zum Mittag, und dann gab es eine heiße Suppe.

 

Auch am Nachmittag ging es auf die Piste. Wir wurden in 7 Gruppen eingeteilt, um das Skifahren zu erlernen.

Da wir noch 3 Tage gutes Wetter hatten, verliefen diese Tage ähnlich wie der erste Tag, nämlich im Schnee auf der Piste. Wir hatten viel Spaß.

Am fünften Tag kam Sturm auf, der auch am nächsten Tag noch anhielt. Da konnten wir leider nicht Ski fahren und sind im Hotel geblieben. Aber wir haben uns Filme angesehen und Gesellschaftsspiele gemacht.

Erwähnen möchte ich noch, dass das Abendessen im Hotel uns immer sehr gut geschmeckt hat.

Zweimal sind wir nach dem Essen in die Disko (in unserem Haus) gegangen und haben abgetanzt.

Am 14. Januar war die schöne Zeit leider vorbei. Wir haben unsere Sachen gepackt und ab ging’s nach dem Frühstück im Bus wieder nach Bonn, wo wir um 21:30 Uhr eintrafen.

      

(Gizem Karatasli, 8b)