Copyright 2019 - Custom text here

Klassenfahrt der Klassen 5 im März 2019

Wieder fuhren unsere 5er nach Hilchenbach im Rothaargebirge. Untergebracht waren die vier Klassen im ehemaligen Stift Keppel, einem großen schlossartigen Gebäude. Im Hauptgebäude lagen die Schlafzimmer der Klassen 5B und 5C, die Speiseräume und Freizeiträume mit Tischtennisplatten und Kicker. Die zwei anderen Klassen wohnten im Nebengebäude quer über die Wiese. In einem dritten Gebäude lagen die Gruppenräume und das "Lehrerzimmer", wo die begleitenden Lehrer und Lehrerinnen bei einem Kaffee zwischendurch mal pausieren konnten. 

Nach dem Bezug der Zimmer gab es eine gemeinsame Wanderung um den nahegelegenen Stausee. An den nächsten zwei Tagen spielten die Klassen im Klassenverband verschiedene Gruppenspiele, die fast alle draußen stattfanden. So wurden z. B. im Wald Hütten gebaut. In Kleingruppen mussten die Schülerinnen und Schüler ein rohes Ei so gut einpacken, dass es einen Sturz aus dem 3. Stock überstand. Das klappte aber nur bei wenigen. Leider spielte in diesem Jahr das Wetter nicht mit, sodass die Regenjacken und -schuhe oft gebraucht wurden. 

Am letzten Abend gab es im Partykeller eine Abschiedsparty. Wem es da zu laut oder zu warm war, der konnte z. B. Tischtennis spielen. Am nächsten Morgen ging es dann nach dem Frühstück wieder nach Hause. In Tannenbusch war der Jubel groß. Zuhause ist ja dann doch immer am schönsten! Hier ein paar Bilder zum Erinnerung!

Hilchenbach 2019 01Hilchenbach 2019 02Hilchenbach 2019 03Hilchenbach 2019 06 Hilchenbach 2019 08Hilchenbach 2019 09Hilchenbach 2019 11Hilchenbach 2019 12             Hilchenbach 2019 05       Hilchenbach 2019 10        Hilchenbach 2019 13        Hilchenbach 2019 14