Copyright 2019 - Custom text here

Sankt Martin 2019

Sankt Martin hilft einem armen Mann auf dem Schulhof 

Die Carl-Schurz-Grundschule hatte alles super organisiert. Am 6. November um 17:45 Uhr zogen dann auch alle Grundschulkinder und einige ihrer Eltern mit ihren selbstgebastelten Laternen vom Schulhof der Grundschule los. Begleitet wurden sie von einer Musikkapelle aus Lehrern und Freunden der Grundschule, die die bekannten Martinslieder spielte. 

Mit dabei waren auch viele Kinder der Klasse 5B unserer Schule und einige ihrer Eltern. Sie alle wollten diesen feierlichen Umzug nach ihrer Grundschulzeit noch ein letztes Mal miterleben. Dafür hatten die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zies extra neue Laternen gebastelt.

Zusammen ging es gemütlich durch die Straßen von Tannenbusch. Nach etwa einer halben Stunde kam der Zug auf unserem Schulhof an. Hier gab es ein großes Martinsfeuer und für die Kinder Weckmänner zu essen. Damit alles sicher ablief, waren auch sechs unserer Schulsanitäter mitgekommen.

Sankt Martin 2019 11 06 02 Sankt Martin 2019 11 06 13 Sankt Martin 2019 11 06 12 Sankt Martin 2019 11 06 14

Der Höhepunkt des Abends war natürlich wieder das Martinsspiel. Hier zeigte Sankt Martin (gespielt von unserem Schulleiter Herrn Finke) Mitgefühl mit dem armen Bettler (gespielt von einem Lehrer der Grundschule), der schon halb erfroren war. Sankt Martin teilte seinen warmen roten Mantel mit dem Schwert in zwei Teile und schenkte die eine Hälfte dem armen Mann - genau so, wie es vor etwa 1.700 Jahren der echte Sankt Martin getan hatte.

Sankt Martin 2019 11 06 01 Sankt Martin 2019 11 06 03 Sankt Martin 2019 11 06 04

Sankt Martin 2019 11 06 05 Sankt Martin 2019 11 06 06 Sankt Martin 2019 11 06 07

Sankt Martin 2019 11 06 08 Sankt Martin 2019 11 06 10 Sankt Martin 2019 11 06 11 

Eine Stunde später ging es für die Kinder dann weiter zum „Schnörzen“ durch die Nachbarschaft. Bei diesem alten Brauch des Martinssingens ziehen sie mit ihren leuchtenden Laternen von Haus zu Haus und singen den Bewohnern an der Haustür Martinslieder vor. Zur Belohnung dafür bekommen sie Süßigkeiten geschenkt.

Ganz herzlichen Dank an Herrn Tom Lorenz für die Fotos!