Copyright 2020 - Custom text here

Abschluss 2020 - die etwas andere Entlassung

Wie fast alles in diesem Jahr stand auch die Entlassung der 10. Klassen unter dem Einfluss der Corona-Krise. Den aktuellen Sicherheitsbestimmungen entsprechend gab es diesmal drei Feiern, denn nur eine begrenzte Anzahl an Schülern und Familienmitgliedern war in der Aula zugelassen. 

Damit den Schülerinnen und Schülern dieser Tag dennoch in guter Erinnerung bleibt, schmückte Frau Lorenz die Aula besonders festlich. Erstmals gab es einen Triumphbogen aus roten und weißen Luftballons, durch den die Schülerinnen und Schüler der 10A am 17. Juni einzeln zu bombastischer Musik und unter dem Applaus der Eltern in die Aula einzogen. Genauso feierlich wurde am folgenden Tag die 10B und am 19. Juni schließlich die 10C begrüßt. Wie in den vergangenen Jahren hatten sich die meisten festlich gekleidet. Nach der Begrüßung und Rede des Schulleiters Herr Finke kamen auch die Klassenlehrer*innen und die Klassensprecher*innen zu Wort. In einem amusanten filmischen Rückblick auf 6 Jahre Schulzeit wurden dann vom Schulleiter und den Klassenlehrer*innen feierlich die Abschlusszeugnisse überreicht.

1 10B IMG 17882 10A IMG 17813 10A IMG 17735 10B IMG 1794Abschließend machte Herr Obelgönner von jeder/m (jetzt ehemaligen!) Schüler/in ein Erinnerungsfoto. Und erstmalig wurde von der Bühne aus in den Zuschauerraum fotografiert, wo die soeben Entlassenen mit ihren Familien saßen.

Und wie bei jeder Veranstaltung sorgte die Regie-AG - diesmal nur zu dritt - für guten Ton und Beleuchtung.

4 10A IMG 17726 10C 27 Regie 20200619 0502

 

 Karnevalsshow 2020 - "Unter Wasser"

Eine Kreuzfahrt geht scheinbar schief – und dann wird alles ganz „fantastisch!"

Plakat Karneval 2020 12020 begann mit einem Höhepunkt des Schuljahres, mit unserer großen Karnevalsshow, die wieder an drei aufeinander folgenden Tagen aufgeführt wurde. So konnten nicht nur unsere Schüler, sondern auch ihre Familien und Freunde sowie einige Klassen der umliegenden Schulen dieses Event miterleben.

Über Wochen hinweg wurde schon geplant, geübt und vorbereitet. In den letzten zehn Tagen vor Karneval waren dann etwa 80 Schüler*innen und Lehrer*innen fast den ganzen Tag lang in der Aula beschäftigt, damit alles auch wirklich perfekt wurde. Und das wurde es dann auch!

Nach bewährter Manier gab es ein Theaterstück, das durch sehr gute Tanz- und Gesangseinlagen von Schüler*innen aus verschiedenen Klassenstufen ergänzt wurde. Deko-, Ausstattungs- und Regie-AG arbeiteten wieder perfekt zusammen. Herr Obelgönner, aus dessen Feder auch dieses Stück stammte, übte mit den Schauspielern, die durchweg hervorragende Arbeit leisteten. Gemeinsam hatten sie auch einen humorvollen Trailer produziert, der am Anfang der Show gezeigt wurde.

Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins konnte die Regie-AG die passende Technik anschaffen, sodass die wunderbare Dekoration ihre volle Wirkung entfalten konnte: Eine fantastische Unterwasserwelt wurde zum Leben erweckt. 

Die Veranstaltung am Dienstagabend wurde durch den Besuch des Bonner Prinzenpaares und der Auerberger Sterne noch zusätzlich bereichert. Herzlichen Dank an Tom Lorenz für die tollen Fotos!

schulekarneval2020 Tom 01 schulekarneval2020 Tom 02 schulekarneval2020 Tom 03 schulekarneval2020 Tom 04schulekarneval2020 Tom 05 schulekarneval2020 Tom 06 schulekarneval2020 Tom 07 schulekarneval2020 Tom 08schulekarneval2020 Tom 09 schulekarneval2020 Tom 10 schulekarneval2020 Tom 11 schulekarneval2020 Tom 12schulekarneval2020 Tom 13 schulekarneval2020 Tom 14 schulekarneval2020 Tom 15 schulekarneval2020 Tom 16schulekarneval2020 Tom 17 schulekarneval2020 Tom 18 schulekarneval2020 Tom 19 schulekarneval2020 Tom 20

Autorenlesung für den 10 IR-Kurs 

Said Boluri liest aus seinem neuen Buch

Am Freitag, den 17.01.20 fand in Kooperation mit dem Quartiersbüro Neu-Tannenbusch an unserer Schule eine Autorenlesung statt.

Der Sozialwissenschaftler und Autor Said Boluri las aus seinem aktuellen Buch „Der Himmel über der Grenze“ vor. Dabei berichtete er über seine Erlebnisse auf der Flucht vom Iran nach Deutschland und über die Zeit danach, als er in Deutschland zur Schule ging.

Die Zuhörer - der10er IR- Kurs mit Herrn Fooladvand und Herrn Kavak - hatten im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen rund um den Autor Said Boluri und sein Buch, aber auch zum Leben eines Autors im Allgemeinen.

Die Moderation der Autorenlesung wurde von Darin und Bassam durchgeführt.

Autorenlesung Said Boluri1 Autorenlesung Said Boluri2 Autorenlesung Said Boluri3

Ehrung der Bonner Sankt Martins im Alten Rathaus

Mancher sieht ja schon mal doppelt, aber gleich neunfach? Genau das konnte einem am 26.11.2019 im Bonner Rathaus passieren. Alle Bonner Sankt-Martin-Darsteller des Jahres 2019 waren von Oberbürgermeister Ashok Sridharan zu einem Empfang eingeladen worden, damit er sich persönlich bei ihnen für ihren Einsatz bedanken konnte. Herzlichen Dank für die Bereitstellung des Fotos an Sascha Engst / Bundesstadt Bonn.

Martiniempfang im Alten Rathaus Nov 2019 klein

Tag der Offenen Tür 2019

Am 23.11.19 war wieder viel los in unserer Schule. Die Gäste wurden um 10:00 Uhr in der Aula von der Schulleitung begrüßt und bekamen viele Informationen zu unserer Schule und speziell zum Ablauf des Tages.

Zusätzlich zum Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Schule gab es Mitmachunterricht in den Klassen 5A und 5B, bei denen Kinder aus den 4. Klassen mit ihren Eltern und Geschwistern zuschauen aber auch mitmachen konnten. In diesem Jahr gab es Englisch- und Musikunterricht.

TOT 2019 09 klein TOT 2019 11 klein TOT 2019 03 klein TOT 2019 04 klein

Anschließend konnten sich die Besucher in der Aula über die Wahlpflichtfächer ab Klasse 7 und die verschiedenen Angebote unserer Schule informieren. Es gab fast 20 verschiedene Stände, die mit vielen Informationen bestückt waren und jeweils von zwei Personen - meist Schülerinnen und Schülern - betreut wurden. 

TOT 2019 10 klein TOT 2019 13 klein TOT 2019 17 klein

TOT 2019 15 klein       TOT 2019 14 klein        TOT 2019 02 klein

In der Pausenhalle konnte man sich bei Kaffee und Kuchen erholen, sich mit Lehrern unterhalten oder mit anderen Eltern austauschen. Die Caféteria des Fördervereins hatte dafür auch deftige Leckereien im Angebot, alles Eltern- und Schülerspenden. Wer wollte, konnte für sich und sein Kind auch gleich einen Termin für ein Informationsgespräch mit der Schulleitung verabreden. 

TOT 2019 19 klein TOT 2019 06 klein TOT 2019 07 klein TOT 2019 08 klein

Zur musikalischen Unterhaltung sangen Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 bis 10 neue und klassische Popsongs, begleitet von Herrn Finke mit der Gitarre.

TOT 2019 05 klein TOT 2019 18 klein TOT 2019 01 klein TOT 2019 12 klein